4. PZ-Wintercup 2013/2014

20140111-aufmacherAm 8. Februar 2014 startete der PZ Wintercup zum vierten Mal in dieser Saison zu 2x2 Stunden-Rennen auf dem Sachsenring. Ein paar krankheitsbedingte Ausfälle gab es zu verschmerzen, doch auf der Strecke blieb wieder mal alles heil. Vortags konnte man bereits am Sachsenring testen; die Zeiten dazu findest Du auch bereits in unserem Zeitenverzeichnis.

Die Rennen verliefen wieder einmal überaus spannend, auch wenn die Highlights dieses Mal in den Klassen zwei und drei zu beobachten waren – oder vielleicht gerade deswegen!

Rennen 7, Klasse 1

Der Wettstreit zwischen den drei Top Teams verlief weitestgehend unspektakulär. Team Fugel Sport 1 hatte immer mal wieder lichte Momente, doch das letzte Viertel des Rennens gehörte dann vollends PZmotorsport 1. Nicht zuletzt weil der Kontrahent eine Zeitstrafe abzusitzen hatte, wurde die #41 am Ende mit über 30 Sekunden Vorsprung erster im Ziel. Das Team Sachsenring wurde Dritter der Gesamtwertung und Klasse. Somit belegte ein Pilot Platz 1 und 3 gleichermaßen. Steve Kirsch war nämlich im als Ersatz für André Friedrich sowohl für das Team Sachsenring, als auch für PZmotorsport 1 unterwegs und übernahm somit auf beiden Wagen jeweils die halbe Renndistanz.

Rennen 7, Klasse 2

20140111-queens-0747Wenn es in der Klasse 2 um Pokale geht, dann ist MK-Sports Racing nicht weit. Dieses Mal waren beide Teams gut im Rennen. Team 2 hatte die besten Argumente, fuhr ein fehlerfreies Rennen und gewann verdient. Um Rang zwei balgten sich PKW-Einkauf.de und das Team 1 von MK-Sports Racing. Die Mannschaft von PKW-Einkauf schaffte es am Ende sich deutlich von MK-Sports Racing 1 abzusetzen und wurde fast noch dem Klassenprimus gefährlich, bleib aber doch auf Rang 2.

Rennen 7, Klasse 3

Spannender kann ein Rennen kaum ausgehen. Während der zwei Stunden balgten sich Kunze Racing, MHB Racing und PZmotorsport 2 auf's feinste und hielten den Wettkampf bis in die letzte Runde, ja sogar bis in die letzte Kurve aufrecht. Kunze war vor, MHB und PZmotorsport 2 direkt dahinter. In der letzten Kurve setzte MHB zur Attacke an und PZmotorsport 2 lauerte auf eine absehbare Chance. Der MHB-Golf riskierte viel, verlor dadurch aber einiges an Schwung, was PZmotorsport 2 mit runder Fahrweise innen durch quittierte und sich Silber sicherte.

Ergebnis Rennen 7

Klasse 1   Klasse 2   Klasse 3
  1. PZmotorsport Team 1
  2. Fugel Sport 1
  3. Sachsenring
 
  1. MK-Sports Racing 2
  2. PKW-Einkauf.de
  3. MK-Sports Racing 1
 
  1. Kunze Racing
  2. PZmotorsport Team 2
  3. MHB Racing

Rennen 8, Klasse 1

20140111-queens-0246In der Klasse eins lag PZmotorsport 1 auch in diesem Rennen bereits zur Mitte deutlich in Führung. Nach dem Fahrerwechsel kam man sich dann zwar wieder näher, doch die Positionen blieben gleich. In der letzten halben Stunde war PZmotorsport 1 wieder etwas stärker als Fugel Sport 1 und schnappte sich den fünften Sieg in Folge. Das Team Sachsenring fuhr ohne viel Aufsehen zu erregen als Dritter durchs Ziel.

Rennen 8, Klasse 2

Die Reihenfolge im Rennstall wurde wieder gerade gerückt, denn in diesem Rennen brillierte MK-Sports Racing 1 an der Spitze. Das zweite Team hatte mit PKW-Einkauf.de zu tun, da die mit ihrem 3er BMW ordentlich Druck machten. Doch MK-Sports Racing 2 setzte sich durch und holte sich schließlich doch einen sicheren zweiten Platz vorm BMW.

Erwähnenswert in diesem Rennen ist auf alle Fälle die Leistung eines einzelnen. Nachdem sein Teamkollege von Fieber und Unwohlsein geplagt den Sachsenring verlassen musste, wechselte Dirk Maltitz auf einen Seat Diesel, blieb bei den vorgeschriebenen Boxenstopps einfach im Wagen sitzen und fuhr die komplette Distanz alleine durch. An sich schon eine grandiose Leistung, die Dirk auch noch mit seinem fünften Platz in der Klassenwertung untermalt. Ja, und noch etwas: Maltitz musste wegen dem ganzen hin und her aus der Boxengasse starten, hatte somit eine viertel Runde Rückstand als er das Rennen tatsächlich aufnahm. Hut ab!

Rennen 8, Klasse 3

20140111-queens-0601Beflügelt durch die Belohnung aus dem ersten Rennen, als sich clevere Taktik gegen brachiale Gewalt durchsetzte, machte PZmotorsport 2 in diesem Rennen die Pace der Klasse 3. Souverän fuhr das Team zum Klassensieg, während sich MHB und Kunze Racing um Rang zwei stritten. Am Ende setzte sich MHB durch und holte sich den zweiten Platz vor Kunze Racing.

 

Ergebnis Rennen 8

Klasse 1   Klasse 2   Klasse 3
  1. PZmotorsport Team 1
  2. Fugel Sport 1
  3. Sachsenring
 
  1. MK-Sports Racing 1
  2. MK-Sports Racing 2
  3. PKW-Einkauf.de
 
  1. PZmotorsport Team 2
  2. MHB Racing
  3. Kunze Racing

Alle Bilder dieser Veranstaltung findest Du hier auf unserer Homepage.

pdfErgebnis Rennen 7

pdfErgebnis Rennen 8

Gesamtwertung nach 8 von 12 Rennen

Pos.TeamStartNr.Punkte  
- PZmotorsport Team 1 # 41 330    
- Fugel Sport 1 # 99 304    
- Sachsenring # 44 232    
1 MK-Sports Racing 2 # 96 224    
2 PKW-Einkauf.de # 15 189    
3 PMR 1 # 307 187    
4 Kunze Racing # 21 184    
5 PZmotorsport Team 2 # 31 177    
6 MHB Racing # 155 166    
7 MK-Sports Racing 1 # 97 160    
8 SC-Racing # 66 154    
9 City-Apotheke # 7 139    
10 Fugel Sport Friend # 88 112    
11 Concept-Racing Team # 23 103    
12 Schnecke & Co # 2 71    
13 Linnspeed # 55 64    
14 Ricki Masorati # 911 63    
15 Fugel Sport 3 # 35 56    
16 Grip Defizit # 13 48    
17 Schrubber Motorsport 1 # 11 36    
18 Hot Racing # 69 34    
19 PMR 2 # 22 33    
20 Fugel Sport 2 # 77 32    
21 Harloff-Motorsport # 33 31    
22 Pistenclub # 3 28    
23 TGM # 70 20    
24 Gregel Racing # 58 18    
25 NOlimit Racing # 47 15    
26 Schrubber Motorsport 2 # 10 5    
27 Omega Racing # 24 4    
28 Fahrschule Bahr # 80 0    

Trainingsinfo

PZmotorsport

Kontakt

Telefon: +49 375 7788112
Mobil: +49 172 3093113
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Diese Seite ist in HTML5 und CSS3 programmiert.
Copyright © 2016 PZmotorsport